Bio­kreis tritt Qua­li­täts­ge­mein­schaft Bio-Mine­ral­wasser bei

23. Juni 2017

Neu­markt, 23.06.2017. Bio­kreis ist jetzt Mit­glied in der Qua­li­täts­ge­mein­schaft Bio-Mine­ral­wasser e.V. Damit bekräf­tigt nach Bio­land, Demeter und Natur­land bereits der vierte deut­sche Öko­land­bau­ver­band seine umfas­sende Unter­stüt­zung für das Bio-Mine­ral­wasser-Siegel und das damit ver­bun­dene Was­ser­schutz­en­ga­ge­ment der Qualitätsgemeinschaft.

Bio­kreis-Geschäfts­führer Sepp Brunn­bauer: „Bio-Mine­ral­wasser ist die kon­se­quente Über­tra­gung der Bio-Idee auf unser wich­tigstes Lebens­mittel. Das Bio-Mine­ral­wasser-Siegel steht für kon­trol­liert höchste Was­ser­qua­lität aus reinen Quellen und das aktive Bestreben, diese durch nach­hal­tige Bewirt­schaf­tung und För­de­rung des Öko­land­baus auch für zukünf­tige Genera­tionen zu bewahren. Ein Ansatz, der gerade in Zeiten des zuneh­menden Ein­satzes von Acker­gift und sons­tiger Agro­chemie in der kon­ven­tio­nellen Land­wirt­schaft absolut not­wendig und unter­stüt­zens­wert ist.“

Dr. Franz Ehrn­sperger, Vor­sit­zender der Qua­li­täts­ge­mein­schaft Bio-Mine­ral­wasser: „Mit dem Bio­kreis jetzt schon den vierten deut­schen Öko­land­bau­ver­band als Mit­glied unserer Qua­li­täts­ge­mein­schaft begrüßen zu können ist eine große Freude und eine wei­tere Bestä­ti­gung unseres umfas­senden Bio-Mine­ral­wasser-Kon­zepts. Als breites Bündnis von Ver­brau­chern, Ver­ar­bei­tern und Land­wirten haben die Pio­niere von Bio­kreis die Idee des öko­lo­gi­schen Land­baus in Deutsch­land ganz ent­schieden mit vor­an­ge­bracht. Wir sind uns sicher, dass wir gemeinsam auch in Sachen Wasser noch viel errei­chen werden.“